Prypjat Syndrome / Matthias Marggraff / Vita

1987 geboren in Ludwigslust

seit 1987 in Magdeburg aufgewachsen

seit 1994 Violoncello spielend

1994 – 2005 Konservatorium „Georg Philipp Telemann“, Fach Violoncello

seit 2003 elektronische Projekte, diverse Musikbands

seit 2003 elektronische Cello-Experimente

2008 „Die alten Ausgewählten Werke“ (Audio-CD, 50-fach limitierte Auflage + Digital Download) veröffentlicht

2009 – 2010 Support für diverse Songwriter

2011 Support für Theatergruppen

seit 2010 Straßenmusik und Live-Konzerte in Deutschland

2011 „Prypjat Syndrome“ gegründet

2011 „Cinéma Triste“ (Audio-CD, 1000-fach limitierte Auflage + Digital Download) veröffentlicht

2011 „Untitled“ (Digital Download) veröffentlicht

2011 „Stalker“ (Audio-CD, 1.000-fach limitierte Auflage + Digital Download) veröffentlicht

2011 „Into The Woods“ (Audio-CD, 1.000-fach limitierte Auflage + Digital Download) veröffentlicht

2011 „Salomonium“ (Audio-CD, 1.000-fach limitierte Auflage + Digital Download) veröffentlicht

seit 2012 neues Live-Setup mit Laptop und Cello

2012 „Sphäre“ (Digital Download) veröffentlicht

2012 „NATO“ (Part 1: Taiga) (Audio-CD, 10.000-fach limitierte Auflage + Digital Download) veröffentlicht

2012 „NATO“ (Part 2: Steppe) (Audio-CD, 10.000-fach limitierte Auflage + Digital Download) veröffentlicht

2013 / 2014 Support für Neofolk-Bands

2014 selbstgebautes Musikinstrument „Klangkoffer 2.0 – Firebank 2000“ fertiggestellt

2014 neues Violoncello: Carbon statt Holz

2016 Aufbau: Projektstudio

2016 Arbeit an neuen Aufnahmen

2017 Fertigstellung: Projektstudio

2017 „Carbohydrates“ (Audio-CD, 5.000-fach limitierte Auflage + Digital Download) veröffentlicht

0

Your Cart